8. April 2011

Excel-Kurztipp: Datum eingeben

Man kann sich in Excel lästige Tipparbeit sparen, wenn man Datumsangaben für das aktuelle Jahr verkürzt eingibt. Dazu muss die jeweilige Zelle vorab entsprechend formatiert werden, nämlich mit der Zahlenformatkategorie „Datum“, z.B. vom Typ „*14.03.2001“. Dann reicht es, wenn man für das gewünschte Datum des aktuellen Jahres den Tag (als Zahl), einen Punkt und den Monat (allerdings ohne den abschließenden Punkt!) eingibt und die Eingabe mit der Return-Taste bestätigt. Excel ergänzt dann automatisch den fehlenden Punkt nach der Monatsangabe und die Jahreszahl des aktuellen Jahres.

Ein Beispiel:

Durch die Bestätigung der Eingabe von

mit der Return-Taste vervollständigt Excel das Datum so:

Aber Vorsicht:

Wird der Punkt nach der Monatszahl mit eingegeben, dann ergänzt Excel das Datum nicht. Und: Excel setzt auch immer nur die aktuelle Jahreszahl ein.

Kommentare:

Luise M. hat gesagt…

Hallo! Vielen Dank für die Erklärung. Manchmal können solche kleine Dinge zu großen Probleme führen.

Jan hat gesagt…

Funktioniert auch mit dem Minus-Zeichen, also etwa: 8-4 [Enter]
Damit kann die Eingabe auch auf dem Nummernblock erfolgen.
Ach ja: Alternativ kann man statt [Enter] auch [Tabulator] drücken.

Kommentar veröffentlichen